Sprechen, Sprache, Stimme, Atem und Schlucken - Wir helfen kompetent bei allen Arten von Sprachstörungen in Loßburg, Wittendorf, Betzweiler-Wälde, Lombach, Rodt, Schömberg, Sterneck, Vierundzwanzig Höfe und Wittendorf. Natürlich freuen wir uns auch über Patienten aus der Umgebung von Alpirsbach, Dornhan, Glatten, Freudenstadt und Dornstetten und allen anderen umliegenden Ortschaften. Wir behandeln bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unter anderem folgende Störungen: Stottern , Sprechstörungen z. B. nach Schlaganfall oder bei neurologischen Erkrankungen (Dysarthrie), Schluckstörungen z. B. nach Schlaganfall oder bei neurologischen Erkrankungen (Dysphagie), Stimmstörungen (Dysphonie), Störungen der Atemfunktion, Gesichtslähmungen (Facialisparesen), Poltern / Verhaspeln, Myofunktionelle Störungen (Ungleichgewicht der Gesichtsmuskulatur), Näseln (Rhinophonie), Artikulationsstörungen (Dyslalie), Phonologische Störungen, Sprachentwicklungsverzögerungen (Late Talker), Sprachstörungen z. B. nach Schlaganfall oder Unfall (Aphasie), Sprachentwicklungsstörungen (z. B. Probleme mit Satzbau, Wortschatz u. ä.), Hörstörungen (z. B. Therapie bei Cochleaimplantat Versorgung), AVWST (Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen), Mutismus (Störung der Kommunikation), Lese-/Rechtschreibstörungen. Sollten Sie sich unsicher sein, ob Sie bei uns an der richtigen Stelle sind, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

das Team

das Team

Martina Kölbl - Logopädin

Martina Zacke

Als staatlich anerkannte Logopädin umfasst meine Arbeit die Therapie mit Kindern und Erwachsenen in allen therapeutischen Bereichen: Sprechen, Sprache, Stimme und Schlucken.
Besondere Erfahrung habe ich in der Therapie mit sehr kleinen Kindern ab 1 1/2 Jahren mit und ohne Cochlea Implantat (Hörprothese).
Durch intensive Zusammenarbeit mit integrativen Einrichtungen bin ich auch mit der Arbeit mit Kindern mit besonderem Förderbedarf vertraut.
Für den therapeutischen Bereich „Stimme“ konnte ich bereits vor meiner Tätigkeit als Logopädin durch meine Ausbildung im sprachgestalterischen und gesanglichen Bereich Erfahrungen machen, die sich gewinnvoll in die therapeutische Arbeit integrieren lassen.

Fortbildungen

  • Late Talker
  • Laryngektomie
  • Akzentmethode Modul 1 und 2
  • CranioSacrale Therapie 1 und 2 (Upledger Institut Deutschland)
  • Methoden der Unterstützten Kommunikation in der Aphasie-Therapie
  • Motivierende Gesprächsführung und gezielte sprachtherapeutische Interventionen in der Aphasie-Therapie bei schwer und mittelschwer betroffenen Aphasikern
  • Zollinger: „Die Entdeckung der Sprache: Entwicklung, Auffälligkeiten, frühe Erfassung und Therapie“
  • Deutsche Gebärdensprache (Grundkurs)

Steffen Zacke

Von der Pflege der Homepage über die Verwaltung der Unterlagen, bis hin zur Organisation der Termine, arbeite ich dafür, dass alles reibungslos und optimal läuft.

Arijen

Meine Aufgabe, die ich mit viel Energie betreibe, ist die moralische Unterstützung meiner Eltern.